• Google+
  • Youtube
  • Skype
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Mail
  • Phone
Wie versprochen hier der nächste Blogeintrag zum Thema: Was sollte ich besser vermeiden beim Präsentieren und was sollte ich stattdessen tun?

1. Publikum
Zur Vorbereitung gehört auch, sich über Ihr Publikum zu informieren. Das hat zwei Gründe. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, welches Vorwissen Ihre Zielgruppe hat. Welche Informationen sind wichtig für sie, was interessiert sie am meisten, was sind die Hauptsorgen dieser Zielgruppe. Richten Sie Ihre Präsentation danach aus, denn es geht ja immer um eine Nutzenpräsentation. Das Publikum soll etwas von Ihrer Rede haben. Eine Präsentation, die nur von den eigenen Stärken handelt, die nicht in direktem Zusammenhang mit den Sorgen der Zuhörer steht, wird nicht gut ankommen.

Und dann ist diese Information wichtig für Ihre Präsentationshilfe. Wenn Sie eine Power Point Präsentation benutzen, sollten Sie bei einem Zahlen-Daten-Fakten-Publikum mehr Zahlen-Daten-Fakten auf die Folien bringen als bei einem nicht so sehr faktenorientierten Publikum. Auch kann bei einem ZDF-Publikum eine Gliederung am Anfang sinnvoll sein, um einen Überblick über Ihre Präsentation zu verschaffen. Eine Präsentation vor zum Beispiel der Marketing-Abteilung oder dem Vertrieb kann gerne lebhafter und lockerer sein.

2. Data Dumping
Es gibt diesen schönen Spruch von Billy Wilder: „Es gibt 10 Regeln für’s Präsentieren. Neun davon heißen: Langweilen Sie nicht Ihr Publikum!“ Wenn Sie das Publikum mit all dem Wissen, das Sie haben, zuballern, wird es am Ende gar nicht wissen. Und das, weil sie Ihnen nicht mehr folgen können, da zu viele Informationen zu einem Overkill führen und damit zum Abschalten. Viel spannender ist es, nur Ihre wichtigsten Aussagen stimmig, einleuchtend und interessant zu präsentieren, dann bleibt das Publikum am Ball und langweilt sich nicht. Das Data Dumping bezieht sich aber auch auf Ihre Power Point Präsentation. Selbst ein Zahlen-Daten-Fakten-Publikum möchte keinen unlesbaren überladenen Folien sehen. Bilder sagen mehr als Tausend Worte. Im nächsten Blog werde ich mich diesem umfangreichen und spannenden Thema ausführlich widmen.

3. Schlechte Vorbereitung
Manchmal geht es nicht anders- die Zeit ist knapp, die alltägliche Arbeitslast groß und eine suboptimale fertige Power Point wird Ihnen vorgegeben. Dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als das beste aus der Situation zu machen. Aber wenn Sie die Möglichkeit haben- bereiten Sie sich gründlich vor! Sonst wird die Präsentation zur Generalprobe. Und die geht oft schief. Strukturieren Sie Ihre Rede verständlich, bauen Sie Aha-Momente ein und halten Sie die Präsentation im Vorfeld vor einem Kollegen. Konnte er Ihnen gut folgen, fand er den Vortrag interessant, was hat er an Inhalten behalten und was war für ihn persönlich wichtig?

4. Monotone Stimmlage
Eine monotone Stimmlage ist einschläfernd. Wenn Sie sich dabei auch noch hinter einem Pult verstecken und sich nicht bewegen, ist die Gefahr groß, dass die Gedanken des Publikums abschweifen. Wenn Sie die Präsentation vorbereiten, markieren Sie sich bereits Textpassagen, an denen Sie stimmlich etwas Gas geben können. Wo sie langsamer, schneller, lauter oder leiser werden. Wo Sie dramaturgische Pausen setzen oder rhetorische Fragen einfügen können. Ihr Publikum wird es Ihnen danken.

5. Verstecken
Was ich bei Präsentationstrainings immer wieder sehe, ist, dass sich die Redner gerne hinter ihrer Power Point Präsentation verstecken. Sie gehen so weit an den Rand des Raumes oder der Bühne, dass sie kaum noch wahrgenommen werden. Bleiben Sie dicht am Publikum, bauen Sie eine Beziehung zu ihnen auf durch Blickkontakt und integrieren Sie häufiger mal eine Schwarzfolie, damit sie in die Mitte gehen und die Zuhörer direkt ansprechen können. Das erhöht Ihre Glaubwürdigkeit und garantiert Ihnen mehr Aufmerksamkeit für Ihre Inhalte.

Im nächsten Blog wird es dann um ein Thema gehen, bei dem die meisten Fehler gemacht werden- Power Point Präsentationen. Eine gute Power Point oder Keynote Präsentation stärkt Ihre Wirkung ungemein, nutzen Sie die Chance!